Ausgabe 72 von Folkworld jetzt Online

Ausgabe 72 des Online Musik Magazins Folkworld ist nun Online. Die aktuelle Ausgabe des Online-Musikmagazins für Folk- & Weltmusik unterliegt wie alles der Zeit der Diktatur des Coronavirus‘. Was in diesen Zeiten an Konzerten, Onlineevents und Musikproduktionen möglich ist, beleuchtet die aktuelle Ausgabe. Aber auch, wie Künstler und Veranstalter unter den begrenzenten Möglichkeiten leiden, wird zum Thema. Jenseits von Corona gibt es wieder die Möglichkeit, sich auf den Rezensionsseiten Hunderte von neuen und nicht mehr ganz neuen CDs aus Folk, Worldmusik und Jazz empfehlen lassen. Für die, die nicht nur Lesen, sondern auch Hören wollen, empfehle ich wie stets: Folkworld … Continue reading

Frische Fische – Playlist der Neuvorstellungen auf Radio-Skala im Mai

Fangfrische Musik aus aller Welt gibt es in der Sendung „Frische Fische“ auf Radio-Skala. Samstag, 16. Mai 2020 18:00 Uhr und Sonntag, 17. Mai 2020 11:00 Uhr   Zu hören sind: Louise Cappi   Andrea Motis   Keiko Matsui Youssou N’Dour    Dota     Bukahara Bruce Cockburn Mehr Informationen hier im Blog zum Sendungsbeginn.

Frische Fische – Neuvorstellungen auf Radio-Skala im Mai

Fangfrische Musik aus aller Welt gibt es in der Sendung „Frische Fische“ auf Radio-Skala. Samstag, 16. Mai 2020 18:00 Uhr und Sonntag, 17. Mai 2020 11:00 Uhr   Zu hören sind: Louise Cappi   Andrea Motis   Keiko Matsui Youssou N’Dour    Dota     Bukahara Bruce Cockburn Mehr Informationen hier im Blog zum Sendungsbeginn.

Sehnsucht nach Ferne – Sehnsucht nach Nähe

Cobario „Weit weg” Österreich 2020 10 Tracks; 42:49 min Independent Audio Management https://www.cobario.com/ Mit welcher Selbstverständlichkeit wir in der zivilisierten Welt unsere Freiheit genossen haben, merken wir erst jetzt wirklich, wo sie plötzlich auf Grund der Diktatur einer unsichtbaren viralen Macht eingeschränkt ist. Soziale Kontakte, Freundschaften bleiben erhalten, wenn sie digitalen Mustern folgen können. Doch persönliche Momente bleiben auf der Strecke, wenn eine räumliche Distanz besteht. Sie ersetzen, kann das digitale Ersatzleben nicht. Und von der Freiheit des in der Welt Herumstrolchens kann man derzeit nur träumen. Das allerdings intensiv, denn Reisen kann und muss man nun medial: virtuell, literarisch … Continue reading