Rudolstadt-Festival Länderschwerpunkt: Estland

Das Rudolstadt-Festival vom

5. - 8. Juli 2018 in Rudolstadt Thüringen

Länderschwerpunkt Estland

Der Länderschwerpunkt des diesjährigen Festivals in Rudolstadt liegt auf dem kleinen baltischen Land Estland. Das Land, dessen Sprache, Kultur und Geografie sich eher dem Finnischen, als dem Russischen Nahe fühlt, präsentiert sich in diesem Jahr mit einer überraschend musikalischen Vielfalt. Wir stellen in der Sendung Folkworld Spezial am Sonntag, dem 01. Juli um 11:00 Uhr und am Montag, dem 02. Juli um 19:00 Uhr alle Künstler vor, die auch auf dem Festival zu erleben sein werden. Als das sind:

Arsis

Bombillaz

Curly Strings

E Studio Youth Choir

Maarja Nuut

Mari Kalkun

Puuluup

Torupilli Jussi

Viel Spaß beim Hören.

Siehst du?

Puuluup

Estland

Puuluup

Man gebe die Inspiration der Musik der ganzen Welt in einen Mixer, püriere das Ganze, würze mit Punk und Folklore und richte das Ergebnis an mit Stimm-Loops und zwei Talharpas - mit Bögen gestrichene Leiern, wie sie nur im baltisch-skandinavischen Raum vereinzelt zu finden ist. Eine überraschend appetitliche Mischung des Duos Puuluup. Wer über Textübersetzungen ihrer Songs verfügt,  dürfte darüber hinaus einige surreale Geschmacksmomente erleben.

top

Siehst du?

Torupilli Jussi Trio - Mengin Nagu Taevatitt CDTorupilli Jussi Trio

Estland

Bandwebsite

Der Länderschwerpunkt Estland präsentiert Hardcore-Folk mit Bagpipe und Fiddle in Gestalt einer recht schräg anmutenden Kapelle unter dem Namen Tourpilli Jussi Trio.  Der Tradition des Musikers Torupilli Juss folgend, suchen sie die Authentizität der alten Musik ihrer Heimat und scheuen sich nicht dabei die Albernheiten ihres Namensgebers in Erinnerung zu rufen.
top

Siehst du?

Mari Kalkun

Estland

www.marikalkun.com

Die Sprache und die Musik des Estlands besitzen eine Eigenständigkeit, die in den baltischen Staaten nie verschwunden ist und die sich nach dem russischen Abzug aus dem kleinen Land ganz wunderbar neu entfalten konnte. Mari Kalkun hat es mit ihren gerade 30 Jahren geschafft, Estlands wichtigster musikalischer Kulturbotschafter zu werden. Ihr aktuelles Album heißt “Ilmamötsan”. Die Kompositionen auf dem Album sind weitgehend von ihr selbst. Dabei besticht, wie hervorragend sich die Künstlerin der alten Melodien bewusst ist. Kaum ein Song hört sich an, als wäre er nicht aus einer alten Tradition heraus geschrieben. Und doch, klingen ihre Lieder neu und frisch. Archaisch wirken manche der Gesänge, fast schamanisch. Dann wieder lässt die 12-saitige estnische Zither, auf der sie meisterhaft spielt, eine liebliche, Trost spendende Stimmung aufkommen. Ihre sanfte Stimme schwebt über allem. Ihr aktuelles Album “Ilmamötsan” ist ein Beispiel dafür, wie man traditionelle Bodenhaftung in die schnelllebige Gegenwart transportiert und dabei weder die Anmut, noch die klare Aussage der Ursprünglichkeit verraten muss.

© Karsten Rube 2018 für Radio-Skala & Folkworld

top

Siehst du?

Curly Strings

Estland

www.curlystrings.ee

Die estnische Folklore trifft bei Curly Strings auf den Folk des amerikanischen Westens. Countryroads mit Geigen und skandinavischer Leichtigkeit. Wunderbar anzuhören und sicher ein Höhepunkt beim Festival in Rudolstadt.

top

Arsis

Arsis

Estland

www.arsis.ee

Handglockenspiel kennt man in Deutschland eher nicht. In Estland gibt es eine Jahrhunderte alte Tradition darin mit kleinen und mittleren Glöckchen Musik zu machen. Arsis beherrscht dieses auf ein präzises Timing getrimmte Spiel perfekt und stellt uns eine ungewöhnliche Mischung aus Interpretationen traditionelle und zeitgenössischer Musik Estlands bis hin zu Kompositionen von Bach vor.

top

Siehst du?

Bombillaz

Estland

https://bombillaz.bandcamp.com/

Estland - Land der Birken und der Elche und Re… nee jetze: Reggae? Bombillaz aus Tallinn zeigen uns die heiße Seite der Ostsee. Irgendwo schimmert noch ein Stückchen estnische Seele durch, wenn die Jungs karibischen Reggae und indische Banghra spielen.

top

Siehst du?

Maarja Nuut

Estland

www.maarjanuut.com/home

Für diese Künstlerin wurden in Estland und auch darüber hinaus Superlative bemüht, die Magie und hypnotische Wirkung einschließen. Lassen wir uns überraschen, wenn sie in Rudolstadt mit Klanginstallationen, elektronischer Soundverschiebung die klanglischen Grenzen ausloten  will.

top

Siehst du?

E Studio Youth Choir

Estland

www.noortekoor.estuudio.ee

Die großen Chöre sind an den östlichen Baltikstaaten ein Muss. Der E Studio Youth Choir aus Tartu besteht aus Jugendlichen, die derzeit an verschiedenen Musikakademien studieren und uns ein breites Repertoire von Liedern aus Estland und der großen Weiten Welt vortragen werden.

top

Bookmark the permalink.