Maya Fadeeva – Die Stimme für den Sommer

Maya Fadeeva „Camëleon“

Deutschland 2018
17 Tracks; 59:37 min
Glamjazz Records
www.maya-fadeeva.com

Wer die Stimme von Maya Fadeeva hört, wird nicht müde mit Attributen zu jonglieren. Lasziv, soulig, rauchig, geheimnisvoll, variationsreich … . Da ist der Name ihres Debütalbums Programm. Wandlungsfähig wie ein Chameleon ist die Sängerin, die auf dem Album ““Chamëleon” ihre Songs präsentiert. Eine stilistische Bandbreite von NuJazz über Soul zu Clubmusik und vintageorientiertem Swing zeigt, dass sie sich auf vielen Ebenen zu Hause fühlt. Wunderbar sommerlaunige Songs tragen dabei genauso zum einem weit gefächerten Stimmungsbild bei, wie sentimentale, fast schon melancholische Töne, die aber nie in die Hoffnungslosigkeit abdriften. Besondere Hörerlebnisse sind dabei der Soulsong „Fire“, ihr lockerer Strandreggae „Keep your Smile“ und die Singleauskopplung „Let me go“. Ein bewährtes Künstlerteam stand der Sängerin zu Seite, wie Pat Anthony, Dirk Sengotta, Maxim Illion und sorgte für die Vielfalt von reduziertem Lied bis zu bläserlastigem Orchesterwerk.  Das Album sollte in jeder Mp3-Büchse stecken, die man mit zum Strand nimmt. Es erscheint am 13. April 2018 bei Glamjazz-Records. Ein paar ausgesuchte Live-Termine findet man auf der Website der Künstlerin.

© Karsten Rube 2018 für Radio-Skala & Folkworld

Auf Radio-Skala ist die Musik von Maya Fadeeva in der Sendung World Jazz und in der Sendung Womens Voices zu hören.

Bookmark the permalink.

One Response to Maya Fadeeva – Die Stimme für den Sommer

  1. Maya singt so wie sie die Welt erlebt: als eine schöne Seele. Es ist wundervoll, dass es sie gibt. Habe auch grossen Bezug zur Musik und mein Spektrum ist sehr hoch – vor ihr, ihrer Stimme, Können und Insperation verneige ich mich,,!