Rudolstadt Donnerstag

Dicht gedrängt standen die Regenschirme und Emergencie- Ponchos beim ersten Konzert des Abends. Yael Deckelbaum trat mit ihren Damen auf und versuchte bestens gegen den anhaltenden Sturzregen anzuspielen. Weitgehend unbeeindruckt vom Nass, tanzte und rockten Künstler und Publikum durch die feuchte Heineparkwiese.
Steve Earl durfte schon deutlich trockener starten. Sein gefälliger, aber engagierter Countryfolk unterhielt selbst die in die Zelte geflüchteten Gäste noch bis kurz vor Mitternacht.

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.