Frische Fische – Neuvorstellungen auf Radio-Skala im März

Fangfrische Musik aus aller Welt gibt es in der Sendung "Frische Fische" auf Radio-Skala.

Samstag, 20. März 2021 18:00 Uhr

und

Sonntag, 21. März 2021 11:00 Uhr

 

Rita Payes & Elisabeth Roma

Rita Payes & Elisabeth Roma
Spanien

Sie hören die zwei Vorabveröffentlichungen

Nunca vas a comprender
No digo que no

More Information

Die Posaunistin und Sängerin Rita Payes aus Spanien und ihre Mutter, die brillante Gitarristin Elisabeth Roma stellen zwei Songs aus dem wahrschewinlich im April erscheinenden gemeinsam Album vor.

top

-----

Conte

Nicola Conte & Gianluca Petrella
Italien

Aus dem Album:
People need People
hören sie die Titel:

Hold on to Your Dreams
New World Shuffle

Die Erkundung der Musik zwischen Afrobeat und spirituellen Jazz spielt im Werk des italienischen Produzenten Nicola Conte eine zentrale Rolle. Zusammen mit seinem langjährigen Posaunisten Gianluca Petrella hat er nun sein neues Album "People need People" veröffentlicht. Clubmentalität und Spiritualität treffen auf dieser Platte auf schwebende afrikanische Rhythmik.

top

-----

Karen Matheson

Karen Matheson
Schottland

Aus dem Album:
Still Time
hören sie die Titel:

Cassiopeia Coming Through
The Diamond Ring

“Ihre Stimme sei von Gott berührt worden”, schwärmte die schottische Schauspielerlegende Sean Connery. Karen Matherson ist mit ihrer Band Capercaillie selbst längst Legende. Über 35 Jahre währt die Bandkarriere jetzt bereits. Immer wieder wandelte sie auch mit eigenen Projekten auf Solopfaden. In den letzten Jahren ist es allerdings etwas ruhiger geworden. Um die Band ebenso, wie um die Solokarriere von Frau Matheson. Um so schöner ist es, jetzt wieder ein neues Album der Sängerin aus Schottland in den Händen zu halten. Die Songs auf “Still Time” sind über die Jahre entstanden, zunächst beiseite gelegt, später wieder bearbeitet worden. Am Album selbst haben Karen Matheson und ihr Mann Donald Shaw ca. 10 Jahre gearbeitet. Über die Jahre gereift, ist “Still Time” ein berührendes Werk vertonter Poesie, die sie entgegen sonstiger Neigung Gälisch zu verwenden, alle in Englisch eingesungen hat. Die weiche, streichelnde Stimme füllt die Songs mit wohltuender Wärme. Die Arrangements berauschen durch die erzeugte Atmosphäre. Eine Atmosphäre, die Nordlichter hervorrufen, Highlandwiesen in Bewegung bringen und Kamine in Brand setzen kann. Das reicht von der ruhigen Ballade, über die dynamischen Folksongs bis hin zum satt orchestrierten “Ae Fond Kiss” zum Abschluss der CD. “Still Time” ist der ideale innere Rückzugsort von den Unwägbarkeiten dieser taumelnden Gegenwart.

top

-----

Vindotalé

Vindotalé
Bretagne

Aus dem Album:
Tan
hören sie die Titel:

Melezouriou Arc'hant
Breman

More Information

Vindotalé ist ein Duo, dessen Album “Tan” sich leicht als bretonischer Rock bezeichnen lässt. Dass mir dabei spontan Tri Yann und Dan Ar Braz einfallen, liegt nicht nur an der Stilistik der Musik. Sängerin Bleunwenn hat selbst mit den Altmeistern der bretonischen Keltic-Szene zusammengearbeitet. Gwenolé Lahanne bildet die zweite Säule des Duos. Der Gitarrist kümmerte sich um die Arrangements des Albums. Von renommierten Folkmusikern an Uilleann-Pipe, Bombarde, Flöte und Duduk wird das Ensemble ergänzt. Die Musik besteht aus traditionellen bretonischen Melodien. Die meisten Kompositionen sind irischen, walisischen oder schottischen Ursprungs. Eine sensibel eingeflochtene Elektrosound-Tendenz sorgt mit treibendem Rhythmus für unterschwellige Mystik. Das Album “Tan” des Duos Vindotalé ist eine moderne Reise ins kulturelle Herz der Bretagne.

top

-----

Kuna Tones

Kuna Tones
Ungarn

Sie hören die Titel:

Birdland
Mali

Website of Kuna Tones

Die Jazzband Kuna Tones fasziniert mit dynamischen Bläsersätzen. Mittlerweile sind die Musiker aus Budapest mehrfach preisgekrönt. Heute gibt es eine brillante Coverversion des Songs "Birdland" zu hören, sowie den Track "Mali" der mit ungeheurer Energie Worldjazz und Afrobeat zusammenbringt.

top

-----

Marina and the Kats

Marina and the Kats
Österreich

Von der Band
Marina and the Kats
hören sie die Titel:

Pressure
Paradise City

More Information

Das Quartett Marina and the Kats aus Österreich überrascht mit frischem Retrosound und origineller Instrumentierung. Swingt ordentlich und geht mächtig ins Bein.

top

-----

Natalie Jean

Natalie Jean
USA

Aus dem Album:
Where Do We Go from Here?
hören sie die Titel:

We Rise
This House

Natalie Jean stammt aus Washington. Musikalisch kommt sie mit jedem Genre klar und wurde für ihre Songs und ihre Vielfalt mit allerhand Music-Award-Nominierungen und Auszeichnungen geehrt. Heute kommt sie uns mit energischem Pop.

top

-----

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.